LaufTria Union Waidhofen

Los geht's
Letzte Neuigkeiten
Lauftermine
Lauflisten
LäuferInnen
Laufjugend
TriathLon
Landesmeister
Langläufer
Lesestoff
Lichtbilder
Laufbahn
LC Waldviertel
Links
LTU
Hier erreichen Sie uns!
Lauf-Tria-Union Waidhofen an der Thaya


Dirndltal extrem
Hans-Jürgen Fanter nahm zum zweiten Mal beim niederösterreichischen Ultraklassiker Dirndltal extrem im Pielachtal teil. Seinen umfangreichen Erlebnisbericht dazu gibt es hier nachzulesen.


Waldviertler in Tirol
Im wettkampffreien Monat Juli waren Franz Bauer und Lidiya Bichler unter anderem auch in Tirol unterwegs. Zwei tolle "Genussläufe" kamen ihnen dabei über den Weg: 14. Gletscherhalbmarathon Pitztal-Imst und der 20 Reschensee Lauf (Jubiläumslauf- Night-Run)
14. Gletscherhalbmarathon Pitztal-Imst
Bichler Lidiya 02:05:51 W50/10
Bauer Franz 01:32:53 M50 /4
20. Reschensee Lauf 15,3 km
Bauer Franz 01:07:57


Nachtrag: Reingerser Friedenslauf

Am 30. Juni war der Friedenslauf in Reingers die 6. Station des heurigen Waldviertelcups.
U8 (0,5km): Raidl Emil 02:32 min
U10 (0,75 km): Raidl Clara 04:12 min
U14 (1,4 km): Bartl Philipp 05:58 min 2 Platz
Hauptlauf (7,6km)
Raidl Martin 31:03 M30/2
Filler Josef  35:14
Bauer Franz 35:16

Handl Erwin 38:07 M60/2
Handl Johann
40:35 M60/3
Kandler Marion
40:36 W40/1
Bichler Lidiya
47:47 W59/2


Auf der Thayaradrunde

Knappe 100 km wurden von der Radtruppe des LTU am Freitag, dem 25. Juli 2019 auf der Thayaradrunde zurückgelegt. Von Waidhofen über Windigsteig und Weinpolz gings über Gr. Siegharts nach Raabs und auf dem Verbindungsweg nach Slavonice, ehe der Rückweg über die Bahnstrecke nach Waidhofen angetreten wurde. Bei großer Hitze radelten: Gerhard Eichinger, Erich Scharf, Mario Bauer, Emmerich Kuttner, Manfred Böhm, Josef Filler und Franz Bicker.


Rosenarcadelauf Tulln (26.6.)

Der Lauf mit seiner eigenen Geschichte! Bericht von Franz Bauer:

Am 26 Juni 2019 fand in Tulln der Rosenarcde Lauf in den verschiedenen Distanzen statt. Einige Stunden vor dem Start machte ich in unserer WhatsApp Gruppe einen Rundruf, ob jemand nach Tulln mitfahren will. Es standen bald die Teilnehmer für den Hauptlauf über 9,6 km fest: Filler Josef, Hirschböck Friederich ( ULC Horn ) und ich nahmen die Reise an, wir schwitzen schon bei der Anreise, ca.37 C, und dann auch noch laufen...

Es mussten 3 mal 3,2 km durch Tulln und entlang des Donauufers absolviert werden. Die ersten 7 km lief ich so stark und lag gut im Rennen, danach rächte sich das zu hohe Tempo, das ich nicht mehr halten konnte, die große Hitze trug sicher dazu bei. Auch die Spitzenläufern/Innen mussten von der Pace runter, so dass kein neuer Streckenrekord zustande kam. Bei diesem Laufabschnitt kam mein Freund Filler Peperl immer näher und bald liefen wir nebeneinander her.  Einen KM vorm Ziel drückte er nochmal drauf und war 20 m klar vor mir. Kurz vorm Ziel blieb er fast stehen und wartete auf mich. 2 Meter vor der Ziellinie diskutierte er mit mir,  wer von uns zwei als erster übers Ziel laufen soll. Perperl war an diesem Tag der Bessere von uns zweien und hatte den AK Sieg verdient. Zu diesem Zeitpunkt ( ein Staffelläufer überholte uns schon und wir waren uns noch immer nicht einig ) gab ich ihm einen “ Schupfer” und er war im Ziel. Das Ergebnis ergab, dass Peperl eine einzige Zehntelsekunde vor mir den ersten Platz der Alterskasse M 50 erlief.

FILLER Josef 42:26,6

BAUER Franz 42:26,7

PS: HIRSCHBÖCK Friedrich ( 78 Jahre jung ) erreichte den 2 Platz M70. Gratulation

19. Ruppersthaler Weintraubenlauf
war der 5 Lauf des Schmidatal Cups

Eine kleine LTU-Delegation war beim 19. Int. Ruppersthaler Weintraubenlauf: Lidiya Bichler, Josef Filler und Franz Bauer waren über die Volldistanz von 10 km am Start.

2 Runden mit jeweils 3 “knackigen “ Anstiegen und einem kompletten Ortsdurchlauf mussten absolviert werden. Die Temperaturen waren etwas kühler als erwartet. Das Starterfeld bestand aus 109 Herren und aus 33 Damen.

Unsere drei Vereinsläufer konnten sich recht gut im Teilnehmerfeld schlagen und jeder konnte bei der Siegerehrung jubeln.

Auch für die Gesamtwertung im Schmidatal Cup schaut es für die drei Teilnehmer recht gut aus, wenngleich es bis zur Abrechnung noch ein weiter Weg ist.

BICHLER Lidiya 55:36  W50  2 Platz
FILLER Josef 43::03  M55  2 Platz
BAUER Franz  41:57  M50  2 Platz


31. Zwettler Stadtlauf (22.6.)

Auch ein Fixtermin, der leicht zu merken ist: immer eine Woche vor Schulschluss ist Zwettler Stadtlauf, heuer Ausgabe 31. Das fällt auch in die Zeit der längsten Tage des Jahres und somit auch der längsten Abende. Leider konnten diese heuer im Zuge der Siegerehrung nicht im Freien genossen werden, denn die Wetterprognose war alles andere als rosig - allerdings auch noch viel schlechter als letztendlich eingetreten: vom großen Regen blieb man verschont, nur ein kurzer Spritzer während des Hauptlaufes machte die Ambitionen auf eine Siegerehrung am Platz und ein gemeinsames Beisammensitzen an der Heurigentischen schnell zunichte. Somit wurde die Siegerehrung kurzerhand - wie auch früher schon des Öfteren - in den Sparkassensaal verlegt. Mit dabei auch wieder einige LTU-Läufer, die zur Ehrung aufgerufen wurden:

Christian Leeb 3. M45
Franz Bauer 2. M50
Gerhard Reiterer 3. M50
Josef Filler 2. M55
Herbert Schuh 1. M60
Erwin Handl 2. M60

VERANSTALTUNGEN
CrossLauf Waidhofen
CrossLauf Schwarzenau

VERGANGENE
VERANSTA
LTUNGEN
StadtLauf Waidhofen
HaLbmarathon
SportgaLa

GaLerien:
LTU Waidhofen-Fotos
Vlcek-Videos

Martin Riener
Andreas Biedermann
LT Gmünd
Johann Newetschny
Walter Zelenka