LaufTria Union Waidhofen

Los geht's
Letzte Neuigkeiten
Lauftermine
Lauflisten
LäuferInnen
Laufjugend
TriathLon
Landesmeister
Langläufer
Lesestoff
Lichtbilder
Laufbahn
LC Waldviertel
Links
LTU
Hier erreichen Sie uns!
Lauf-Tria-Union Waidhofen an der Thaya

Burgenland extrem (25.1.)
Nicht nur das Wetter ist, wie man zeitweise in den Nachrichten hört, extrem - auch unsere Läufer sind es teilweise. Während die Extremität beim Wetter immer negativ und kaum beeinflussbar beschrieben wird, sind es unsere Spezialisten im positiven Sinne und durchaus gewollt. Das Jahr bietet hierfür viele Möglichkeiten; eine der ersten ist die Burgenland extrem Tour im Jänner. Ungwohnt auch gleich der Wochentag: ein Freitag! Zum 8. Mal wurde diese Challenge bereits ausgetragen. Verschiedene Distanzen stehen zur Auswahl - die extremste ist der 24-Stunden-Trail über 120 km rund um den Neusiedlersee "bei jedem nur erdenklichen Wetter". Die Veranstaltung (wo selbst die Startzeit extrem ist: 4:30 Uhr) konnte mit 5.100 Teilnehmern einen neuen Rekord erzielen. Schließlich muss man bedenken, dass ja selbst im Burgenland ein Jännertermin wettermäßig keineswegs ein Spaziergang sein kann (und war es heuer auch nicht).

Gleich 3 LTUler waren da heuer dabei: Bernhard Höllrigl und Hans-Jürgen Fanter über das Abenteuer 120 km, Martin Raidl über den Final Trail 60 km. Fotos und Eindrücke davon gibts in diesem Special.


Crosslauf Schwarzenau

Beim zweiten vom LTU Waidhofen ausgerichteten Crosslauf, jenem in Schwarzenau (und das ist auch der am öftesten bisher ausgetragene: zum dreißigsten Mal gab es ihn jetzt), fanden sich am 19.1.19 64 kälteresistente Läufer ein. Für Schwarzenau ist der Jännertermin ungewohnt: zuletzt gab es in diesem Monat im Jahr 2000 einen Crosslauf, damals über 6,5 km. Dieses Mal erreichten wir aufgrund des Ausweicherfordernisses (ein Waldweg war ziemlich demoliert) die längste jemals hier gelaufene Distanz: 7,55 km maßen die beiden Runden zusammen. Die nächtliche Kälte hatte trotz Schneelage einen harten Untergrund gezaubert - schmutzig wurde also niemand. Viel Kraft war jedenfalls erforderlich. Für den Sieg war diese bei zwei Läufern gleichzeitig vorhanden: Der Dominator der heurigen Crosslaufserie Stefan Apfelthaler sowie Alex Leutgeb schraubten sich ziemlich gleichmäßig durch den Brühlwald und vereinbarten - da keine Dominanz erkennbar war - einen zeitgleichen Zieleinlauf. Bester LTU-Läufer wurde Martin Raidl auf Rang 5.
In vier Wochen, am 16. Februar, wird die 21. Crosslaufserie in Echsenbach abgeschlossen.
ERGEBNISSE
ZWISCHENWERTUNG NACH 6 BEWERBEN






VERANSTALTUNGEN
CrossLauf Waidhofen
CrossLauf Schwarzenau

VERGANGENE
VERANSTA
LTUNGEN
StadtLauf Waidhofen
HaLbmarathon
SportgaLa

GaLerien:
LTU Waidhofen-Fotos
Vlcek-Videos

Martin Riener
Andreas Biedermann
LT Gmünd
Johann Newetschny
Walter Zelenka